dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_
Sechser im Saalekreis

…schon wieder einer…

Der Wonnemonat Mai weckt auch bei Glücksgöttin Fortuna Frühlingsgefühle. Sie sorgt für eine Sechser-Serie im LOTTO 6aus49 in Sachsen-Anhalt. Nachdem am vergangenen Wochenende ein Lottospieler im Kreis Anhalt-Bitterfeld alle Gewinnzahlen im LOTTO 6aus49 richtig hatte und 316.346,90 Euro gewann, freut sich jetzt ein Glückspilz im Saalekreis über einen Sechser.

Der glückliche Gewinner gehörte bundesweit zu den drei Lottospielern, die gestern die Gewinnzahlen 3, 5, 12, 19, 42 und 44 richtig getippt hatten. Er ist jetzt um 237.287,20 Euro reicher. Zum Knacken des Jackpots mit 4 Millionen Euro fehlte ihm nur die richtige Superzahl, die 7.

Der glückliche Gewinner aus dem Saalekreis hatte seinen Spielschein im LOTTO 6aus49 mit drei Tipps und Spiel 77 sowie SUPER 6 für zwei Ziehungen gespielt. Sein Spieleinsatz betrug 14,10 Euro. Möglich, dass diesen Samstag weitere Gewinne dazukommen. Da der Sechser-Gewinner seine Kundenkarte, die LOTTOCard, bei der Spielscheinabgabe in der LOTTO-Verkaufsstelle hat einlesen lassen, kann er sich nun bequem zurücklehnen. Er braucht seinen Gewinn nicht anzufordern, sondern er bekommt jetzt Post aus dem Lottohaus.

Die Chance, im LOTTO 6aus49 einen „Sechser im LOTTO“ zu haben, liegt bei rund 1:14 Millionen. „Lottospieler in Sachsen-Anhalt haben gerade eine Glückssträhne“, gratuliert LOTTO-Geschäftsführerin Maren Sieb. „Wir freuen uns mit den Gewinnern und drücken ganz fest die Daumen, dass es sich das Lottoglück hierzulande noch eine Weile gemütlich macht.“

Im vergangenen Jahr glückten 45 Lottospielern im Saalekreis Gewinne ab 5.000 Euro. In diesem Jahr ist der „Sechser im LOTTO“ der 11. Hochgewinn in diesem Landkreis.