dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_
Lottospieler aus der Börde gewinnt 77.777 Euro

Mit sieben Tipps auf seinem Spielschein im LOTTO 6aus49 sowie einem Kreuzchen bei den Zusatzlotterien SUPER 6 und Spiel 77 hat ein Lottospieler in der Börde am Samstag 77.777 Euro gewonnen. Er hatte bei der Zusatzlotterie Spiel 77 sechs Ziffern der siebenstelligen Gewinnzahl richtig.

Der 77.777-Euro-Gewinner aus der Börde hatte für seinen Lottoschein zuvor 11,35 Euro bezahlt. Er hatte den Schein für eine Ziehung gespielt und in der LOTTO-Verkaufsstelle seine Kundenkarte, die LOTTOCard, mit einlesen lassen. Darum kann er sich nun bequem zurücklehnen, denn er bekommt jetzt Post aus dem Lottohaus mit allen Informationen zu seinem Gewinn.
„Für den Gewinner wird der Wonnemonat Mai zum Glücksmonat Mai“, gratulierte LOTTO-Geschäftsführerin Maren Sieb. „Mit dieser schönen LOTTO-Überraschung lässt sich das Frühlingswetter gleich noch einmal so gut genießen oder der Sommerurlaub entspannt planen.“

Im vergangenen Jahr glückten im Landkreis Börde 49 Lottospielern Gewinne ab 5.000 Euro. In diesem Jahr ist der 77.777-Euro-Gewinner der neunte Glückspilz in der Börde, der mehr als 5.000 Euro gewonnen hat.

Hintergrund:

*Spiel 77 ist eine Zusatzlotterie, bei der der Spieleinsatz 2,50 Euro pro Ziehung beträgt.

Spiel 77 kann in Sachsen-Anhalt auf allen Spielscheinen für LOTTO 6aus49, EuroJackpot, BINGO, TOTO und GlücksSpirale als Zusatzlotterie mitgespielt werden.

Spiel 77 ist eine Endziffernlotterie.
Die Losnummer auf einem Spielschein ist die Spiel-77-Gewinnzahl.
Die Chance, dass sechs gezogene Gewinnzahlen mit der siebenstelligen Losnummer übereinstimmen, liegt bei rund 1 : 1,1 Mio.