dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_
Zum dritten Mal in Folge – Sechser im LOTTO

Glücksmonat Mai in Sachsen-Anhalt. Die Glückssträhne im LOTTO 6aus49 hält an. Zum dritten Mal in Folge hat ein Lottospieler in Sachsen-Anhalt im LOTTO 6aus49 alle sechs Gewinnzahlen richtig. Der Glückliche hatte seinen Lottoschein vergangene Woche in Halle abgegeben. Er ist jetzt um 308.762,10 Euro reicher. Mit ihm hatten Samstagabend bundesweit insgesamt fünf Lottospieler einen „Sechser im LOTTO“.

Die Chance, einen „Sechser im LOTTO“ zu haben, liegt bei rd. 1:14 Mio. Der Gewinner des dritten LOTTO-Sechsers in Serie hatte auf seinem Spielschein neun Tipps im LOTTO 6aus49 angekreuzt und für diesen Spielschein 9,60 Euro bezahlt. Er kann seinen Gewinn im Lottohaus in Magdeburg oder in allen 656 LOTTO-Verkaufsstellen in Sachsen-Anhalt anfordern. Dafür hat er drei Jahre Zeit.

„Unser Daumendrücken für einen weiteren LOTTO-Sechser in Sachsen-Anhalt wurde von Glücksgöttin Fortuna offenbar bemerkt“, gratulierte LOTTO-Geschäftsführerin Maren Sieb. „Der buchstäbliche Sechser im LOTTO gelang bei drei Ziehungen im LOTTO 6aus49 in Folge. Dieses ‚Glück in Serie‘ gab es zuvor noch nicht in Sachsen-Anhalt. Wir zwinkern Fortuna gern weiterhin zu, damit die Glückssträhne noch lange anhält.“

Hintergrund:
LOTTO 6aus49 die Sechser-im-LOTTO-Serie:
Samstag, 28. April 2018
– Lottospieler im Kreis Anhalt-Bitterfeld gewinnt 316.346,90 Euro. Bundesweit gab es fünf Sechser im LOTTO.

Mittwoch, 2. Mai 2018
– Lottospieler im Saalekreis gewinnt 237.287,20 Euro. Bundesweit gab es drei Sechser im LOTTO.

Samstag, 5. Mai 2018
– Lottospieler in Halle gewinnt 308.762,10 Euro. Bundesweit gab es fünf Sechser im LOTTO.