dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_
EuroJackpot-Gewinner 45 Mio. Euro Sachsen-Anhalt

Der Eurojackpot-Spieler aus dem südlichen Sachsen-Anhalt, der Freitagabend 45 Millionen Euro bei EuroJackpot, der europäischen Millionenlotterie von Lotto, gewonnen hat, hat sich übers Wochenende noch nicht gemeldet.

"Wenn der Lottospieler oder die Lottospielerin den Gewinn von unglaublichen 45.000.000 Euro schon bemerkt hat, dann braucht er oder sie gewiss etwas Zeit und Muße, dies zu verarbeiten", sagte Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb. "Ein Lottogewinn auch in dieser Höhe ist steuerfrei. Drei Jahre hat man Zeit, seinen Gewinn anzufordern. Dies kann in einer der 656 Lottoverkaufsstellen in Sachsen-Anhalt geschehen oder bei uns in der Lottozentrale in Magdeburg."

Freitagabend hatte ein EuroJackpot-Spieler aus dem südlichen Sachsen-Anhalt gemeinsam mit einem EuroJackpot-Spieler aus Hessen den 90-Millionen-EuroJackpot-Jackpot geknackt. Beide hatten alle 5 aus 50 Gewinnzahlen und die 2 aus 10 Eurozahlen richtig. Der Spieleinsatz des Sachsen-Anhalters lag bei 8,60 Euro. Er hatte vier Tipps EuroJackpot gespielt. Dies ist der höchste Lottogewinn in der Geschichte von LOTTO Sachsen-Anhalt und schon der fünfte Millionengewinn in diesem Jahr.

Noch ein weiterer Lottospieler in Sachsen-Anhalt ist im EuroJackpot-Glück. Im Landkreis Mansfeld-Südharz wurden 43.966,70 Euro gewonnen. Der Mansfeld-Südharzer hatte seinen EuroJackpot-Spielschein mit 8 Tipps für 16,60 Euro gespielt. Er hatte die 5 aus 50 Gewinnzahlen richtig, aber keine der beiden Eurozahlen. Dies glückte mit ihm am Freitagabend noch 28 weiteren EuroJackpot-Spielern in allen teilnehmenden 18 Ländern.

Hintergrund:
EuroJackpot ist die europäische Millionenlotterie von LOTTO, an der Lottospieler in 18 Ländern teilnehmen. Die Lotterie EuroJackpot gibt es seit März 2012. Die Spielformel lautet: 5 oben und 2 unten. Es werden 5 aus 50 Gewinnzahlen und 2 aus 10 Eurozahlen angekreuzt. Die Ziehung der Gewinnzahlen erfolgt freitags gegen 20 Uhr in Helsinki. Ein Tipp kostet 2 Euro. Die Chance, wie der frischgebackene EuroJackpot-Millionär in Sachsen-Anhalt, alle 5 aus 50 Gewinnzahlen und beide Eurozahlen richtig zu haben, liegt bei rund 1:95 Millionen.