dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_
Glücksland Sachsen-Anhalt

LOTTO ist der Glücks-Liebling der Sachsen-Anhalter
Erfolgreichstes erstes Halbjahr seit 2001 in Sachsen-Anhalt

Das Lottojahr 2018 hat bis Anfang Juli mit mehreren Superlativen aufgewartet. Bis heute gab es fünf neue Lottomillionäre* - davon Anfang Februar gleich zwei an einem Wochenende - und Anfang Juli den höchsten Lottogewinn in der Geschichte Sachsen-Anhalts, bei dem ein Ehepaar aus dem Süden des Landes 45 Millionen Euro im EuroJackpot gewonnen hat. Zudem glückten im Mai Lottospielern 3 x hintereinander Sechser** im LOTTO 6aus49.

„Die Glückssträhne der Lottospieler in Sachsen-Anhalt und attraktive Jackpots bei EuroJackpot führten zu einem überdurchschnittlichen Plus bei den Spieleinnahmen“, erklärte Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb.

Seit 17 Jahren waren die Spieleinnahmen im ersten Halbjahr nicht mehr so hoch wie jetzt. LOTTO Sachsen-Anhalt verzeichnete im ersten Halbjahr 2018 ein Wachstum von 4,1 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Spieleinnahmen stiegen von 93 auf 96 Millionen Euro. Beim Deutschen Lotto- und Totoblock (DLTB) stiegen die Spieleinnahmen bundesweit um 3 %.

Jeder Sachsen-Anhalter gab 1,66 Euro pro Woche für ein Produkt von LOTTO Sachsen-Anhalt aus – acht Cent mehr als im ersten Halbjahr 2017 und 12 Cent mehr als im gesamten Jahresdurchschnitt 2017.

Vor allem EuroJackpot, die europäische Millionenlotterie von LOTTO, und die 5-Euro- bzw. 10-Euro-Rubbellose von LOTTO Sachsen-Anhalt wurden mehr gespielt/gekauft. Und auch die Fußballweltmeisterschaft bescherte ODDSET, der Sportwette von LOTTO, ein Plus.

„LOTTO ist in Sachsen-Anhalt in diesem Jahr sehr populär. Lottospieler freuen sich über die seit Monaten anhaltenden Glückssträhnen im Land. Sie spielen mehr Tipps und gewinnen auch mehr“, sagte Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb. Bis heute wurden in diesem Jahr schon 269-mal Gewinne ab 5.000 Euro erzielt – mit einem Gewinnbetrag von insgesamt 59,8 Millionen Euro.

Jeden Tag 2018 gab es 19.800-mal Geldgewinne – 300 Gewinne täglich mehr als 2017. Diese Gewinne reichen von 1 Euro bei einem Rubbellos bis zu 45 Millionen Euro bei EuroJackpot.


*Lottomillionäre 2018:

Februar = 1,6 Mio. Euro – gewonnen im EuroJackpot im Internet

Februar = 1,02 Mio. Euro – gewonnen bei BINGO im Kreis Anhalt-Bitterfeld

Juni 2018 = 6,5 Mio. Euro – gewonnen im Spiel 77 im Burgenlandkreis

Juni 2018 = 1,2 Mio. Euro – gewonnen im LOTTO 6aus49 im Kreis Salzwedel

Juli 2018 = 45 Mio. Euro – gewonnen im EuroJackpot im Süden LSA


**Sechser-Serie im LOTTO 6aus49:

Samstag: Lottospieler im Kreis Anhalt-Bitterfeld gewinnt 316.346,90 Euro. Bundesweit gab es fünf Sechser im LOTTO.

Mittwoch: Lottospieler im Saalekreis gewinnt 237.287,20 Euro. Bundesweit gab es drei Sechser im LOTTO.

Samstag: Lottospieler in Halle gewinnt 308.762,10 Euro. Bundesweit gab es fünf Sechser im LOTTO.