dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_
Zwei Lottospieler im Harz gewinnen rd. 97.000 Euro bzw. rd. 25.000 Euro

Der EuroJackpot-Wahnsinn in Sachsen-Anhalt geht weiter
Zwei Lottospieler im Harz gewinnen rd. 97.000 Euro bzw. rd. 25.000 Euro

Acht Wochen nach dem Rekord-Gewinn von 45 Millionen Euro im EuroJackpot im Süden Sachsen-Anhalts, ist das „EuroJackpot-Glück am Freitagabend ein Harzer“. Bei EuroJackpot*, der europäischen Millionenlotterie von LOTTO, gingen am Freitag gleich zwei hohe Gewinne nach Sachsen-Anhalt. Und beide Gewinne wurden im Landkreis Harz erzielt. Solch ein Glück im Doppelpack gab es zuvor noch nie.

Ein Lottospieler aus dem Landkreis Harz hatte alle 5 aus 50 Gewinnzahlen und eine der beiden Eurozahlen richtig. Dies glückte auch 22 weiteren EuroJackpotspielern. Er gewann 96.645,80 Euro. Auf seinem Spielschein für 6,60 Euro hatte er drei Tipps angekreuzt. Seinen Gewinn kann er in allen 660 Lottoverkaufsstellen oder im Lottohaus in Magdeburg anfordern. Dazu hat er drei Jahre Zeit.

Der zweite EuroJackpot-Glückspilz aus dem Harz hatte „nur“ die 5 aus 50 Gewinnzahlen richtig – wie 31 weitere EuroJackpotspieler europaweit auch. Er ist nun um 24.516,70 Euro reicher. Er hatte auf seinem Spielschein für 14,60 Euro sieben Tipps EuroJackpot angekreuzt und seine Kundenkarte, die LOTTOCard, mit einlesen lassen. Der Gewinner kann sich nun bequem zurücklehnen. Er bekommt Post aus dem Lottohaus.

„Die Glückssträhne der Sachsen-Anhalter bei EuroJackpot hält an“, gratulierte Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb. „Der Rekordgewinn von 45 Millionen Euro hat das EuroJackpot-Glück beflügelt. Die europäische Millionenlotterie von LOTTO erfreut sich hierzulande zunehmender Beliebtheit.“ Erst vor einem Monat hatte ein EuroJackpot-Spieler in Dessau-Roßlau 42.000 Euro gewonnen.

Hintergrund:

*EuroJackpot ist die europäische Millionenlotterie von LOTTO, an der Lottospieler in 18 Ländern teilnehmen. Die Lotterie EuroJackpot gibt es seit März 2012. Die Spielformel lautet: 5 oben und 2 unten. Es werden 5 aus 50 Gewinnzahlen und 2 aus 10 Eurozahlen angekreuzt. Die Ziehung der Gewinnzahlen erfolgt freitags gegen 20 Uhr in Helsinki. Ein Tipp kostet 2 Euro.

Die Chance, alle 5 aus 50 Gewinnzahlen und eine der beiden Eurozahlen richtig zu haben, liegt bei rd. 1:6 Millionen. Die Chance, „nur“ alle 5 aus 50 Gewinnzahlen richtig zu haben, liegt bei rund 1:3,4 Millionen.