dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_
zwei Großgewinner in Sachsen-Anhalt

Das Lottoglück ist stürmischer als das Herbstwetter. Einem Lottospieler im Burgenlandkreis hat der vielzitierte „Sechser im LOTTO“ gestern Abend einen Gewinn von 233.126,90 Euro beschert. Mit ihm hatten bundesweit noch zwei weitere Lottospieler alle 6 aus 49 Gewinnzahlen im LOTTO 6aus49* richtig. (5, 13, 24, 32, 37, 41) Die Chance, dass dies gelingt, liegt bei rund 1:14 Millionen.

Der frischgebackene „Viertel-Millionär“ hatte auf seinem Spielschein für LOTTO 6aus49 drei Tipps sowie die Zusatzlotterie Spiel 77 angekreuzt. Sein Spieleinsatz lag bei 6,10 Euro.

Es ist der 32. Gewinn ab 5.000 Euro in diesem Jahr im Burgenlandkreis. Im Juni wurde hier ein Lottospieler zum mehrfachen Millionär. Er gewann in der Zusatzlotterie Spiel 77 rund 6,5 Millionen Euro.

„Mit dem Gewinn von mehr als einer Viertelmillion Euro kommt man gewiss gelassen durch die stürmische Jahreszeit“, gratulierte Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb.

Seinen Gewinn von 233.126,90 Euro kann der Gewinner aus dem Burgenlandkreis in allen 660 Lotto-Verkaufsstellen in Sachsen-Anhalt oder im Lottohaus in Magdeburg anfordern. Dafür hat er drei Jahre Zeit.

Hintergrund:

* LOTTO 6aus49 ist seit mehr als 60 Jahren der LOTTO-Klassiker. Mittwochs und samstags werden 6 aus 49 Gewinnzahlen und die Superzahl gezogen. Die Superzahl ist die letzte Ziffer der siebenstelligen Losnummer auf jedem Spielschein. Ist diese auch richtig, ist der Jackpot geknackt. Ein Tipp im LOTTO 6aus49 kostet 1 Euro.

Glückszahl 7 – Altmärker gewinnt 77.777 Euro bei Spiel 77

77.777 Euro Lottogewinn im Landkreis Stendal

Manch einer spricht von der „verflixten Sieben“, manch einer von der „Glückszahl Sieben“… Für einen Lottospieler im Landkreis Stendal ist die Sieben bzw. die Zusatzlotterie Spiel 77* auf jeden Fall ein Glücksbringer. Er hatte gestern Abend sechs der sieben Gewinnziffern richtig und ist nun um 77.777 Euro reicher.

„Mit einem Gewinn von 77.777 Euro beginnt vielleicht schon jetzt die Planung für den Weihnachtsgeschenkeeinkauf – oder es wird nächste Woche besonders zünftig Halloween gefeiert“, gratulierte Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb.

Der glückliche Spiel-77-Gewinner hatte auf seinem Spielschein für LOTTO 6aus49 für zwei Ziehungen acht Tipps sowie die Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 angekreuzt. Diesen Samstag können weitere Gewinne dazukommen. Sein Spieleinsatz lag bei 24,10 Euro.

Er kann seinen Gewinn von 77.777 Euro aber schon jetzt in allen 660 Lotto-Verkaufsstellen in Sachsen-Anhalt bzw. im Lottohaus in Magdeburg anfordern. Er bekommt dann für die Ziehung am Samstag eine Ersatzspielscheinquittung.

Es ist der 20. Gewinn ab 5.000 Euro in diesem Jahr im Landkreis Stendal.

Hintergrund:

*Spiel 77 ist eine Zusatzlotterie, bei der der Spieleinsatz 2,50 Euro pro Ziehung beträgt.

Spiel 77 kann in Sachsen-Anhalt auf allen Spielscheinen für LOTTO 6aus49, EuroJackpot, BINGO, TOTO und GlücksSpirale als Zusatzlotterie mitgespielt werden.

Spiel 77 ist eine Endziffernlotterie.

Die Losnummer auf einem Spielschein ist die Spiel-77-Gewinnzahl.

Die Chance, dass wie beim Gewinner im Landkreis Stendal, sechs gezogene Gewinnzahlen mit der siebenstelligen Losnummer übereinstimmen, liegt bei rund 1:1,1 Mio.