dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Am nördlichen Rand der Colbitz-Letzlinger Heide liegt der Gardelegener Ortsteil Jävenitz. Jeder fünfte Jävenitzer ist im örtlichen Sportverein Heide Jävenitz e. V. organisiert. Die mehr als 160 Mitglieder des Vereins trainieren in der Sportstätte Hottendorfer Straße in den Sparten Fußball, Reit- und Fahrsport sowie Tischtennis, Tennis und Volleyball.

Das von den Vereinsmitgliedern genutzte, vor 70 Jahren errichtete Sportlerheim weist inzwischen massive bauliche Mängel sowie gesundheitsgefährdende Belastungen auf. Um den Trainings- und Wettkampfbetrieb aufrecht zu erhalten, ist zwingend eine Sanierung, insbesondere des Sanitär- und Umkleidebereiches, erforderlich.

Die am 23. Februar 2017 erfolgte symbolische Übergabe eines Lotto-Förderschecks in Höhe von 7.800 Euro ist für den Verein der Startschuss für die Realisierung dieses wichtigen Sportprojektes. Mit dieser Unterstützung können die engagierten Vereinsmitglieder mit dem Aus- und Umbau des Sportlerheims beginnen.

„LOTTO Sachsen-Anhalt ist seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner des Sports in unserem Land“, sagt Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb. „Gerade in einem kleineren Ort sind Aktivitäten in der Gemeinschaft, im Verein für die Menschen sehr wichtig. Hier hilft LOTTO sehr gern, das Trainingsumfeld zu verbessern.“

Hintergrund:

Lotterie-Fördermittel sind ein fester Teil der Spieleinsätze und werden auf Antrag gemeinnütziger Vereine und Einrichtungen für konkrete Projekte vergeben. Sie kommen der Kultur und Denkmalpflege, dem Sport, dem Umweltschutz sowie der Sozialarbeit zugute.

So hat LOTTO seit 1991 mehr als 9.300 gemeinnützige Projekte in Sachsen-Anhalt mit insgesamt über 190 Millionen Euro finanziell unterstützt. Etwa ein Viertel der geförderten Projekte sind Sportprojekte und -patenschaften mit einem Fördervolumen von über 44 Millionen Euro.

zurück zur Übersicht