dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_
LOTTO fördert Deutschen Tierschutzbund LVSA für die Sanierung von vier Tierheimen

Der praktische Einsatz zum Wohl aller Tiere und die Förderung des Tier- und Naturschutzgedankens sind zentrale Aufgaben des Tierschutzbundes Landesverband Sachsen-Anhalt e.V..

Als verlässlicher Partner hat LOTTO Sachsen-Anhalt den Landesverband, der als Dachorganisation von 30 Tierschutzvereinen und 28 Tierheimen in unserem Bundesland fungiert, bei der Sanierung von Tierheimen mit bisher 1,5 Millionen Euro unterstützt.

In diesem Jahr plant der Tierschutzbund in vier sachsen-anhaltischen Tierheimen umfangreiche Bau- und Sanierungsmaßnahmen:

  • Tierheim Lutherstadt Wittenberg – Umbau Gerätehaus zu Hundehaus mit Auslaufmöglichkeit (18.600 Euro),

  • Gnadenhof Dessau – Trinkwasseranschluss (1.900 Euro),

  • Tierheim Stendal – Anbau Katzenhaus mit Krankenzimmer, Freigänger- und Aufenthaltsraum (51.300 Euro) und

  • Tierheim Staßfurt – Sanierung der Katzenausläufe (2.200 Euro).

  • Für den symbolischen Start dieser Arbeiten überreichte Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb heute in der Lutherstadt Wittenberg einen Förderscheck über 74.000 Euro. „Albert Schweitzer formulierte treffend, dass Tierschutz Erziehung zur Menschlichkeit ist. Es ist wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für die Tiere erheben und uns für sie einsetzen“, sagte Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb. „Tierheime leisten mit ihrem Engagement großartige Arbeit. Deshalb unterstützen wir den Tierschutz gern.“

    Tierheime sind ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft. Sie kümmern sich um Fund- und Abgabetiere, füttern und kastrieren frei lebende Katzen, nehmen kurzfristig Hunde aus illegalem Welpenhandel auf. Aber die Probleme der Bewirtschaftung der Tierheime sind ebenso vielgestaltig: Es besteht Sanierungsbedarf, Bausubstanzen sind nicht energiesparend, veraltete Heizungsanlagen sowie Tierunterkünfte, die nicht den aktuellen Anforderungen an eine artgerechte Haltung entsprechen.

    Hintergrund:

    LOTTO Sachsen-Anhalt fördert mit einem festen Prozentsatz der Spieleinnahmen gemeinnützige Projekte aus den Bereichen Sport, Kultur, Soziales, kirchliche Denkmalpflege und Umweltschutz. Jeden Tag kommen rund 17.000 Euro von LOTTO Sachsen-Anhalt dem Gemeinwohl im Land zugute.

    zurück zur Übersicht