dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt unterstützt zum ersten Mal den Fitness- und Athletenclub Sangerhausen e. V. Dieser richtet erstmals den Hart-Disk-Cup aus, internationale Meisterschaften im Gewichtheben der Mädchen und Frauen.

In Sangerhausen werden am 26. und 27. Mai mehr als 40 Athletinnen aus Deutschland, Tschechien und Spanien erwartet.

Finanzminister André Schröder übergibt vor der Eröffnung des Ladies Hart Disk Cups ein Förderscheck von LOTTO Sachsen-Anhalt in Höhe von 4.800 Euro an den Vorsitzenden des Fitness- und Athletenclubs Sangerhausen e. V., Peter Nolte. Tatkräftige Unterstützung kommt dabei von Sachsen-Anhalts erfolgreichster Nachwuchsgewichtheberin Annalena Gürtler aus Sangerhausen.

„Nicht nur die Leistungen der Gewichtheberinnen sind eine starke Sache, sondern auch die Organisation dieses starken Events“, sagte Finanzminister André Schröder. „Dem engagierten Team des FAC ist es gelungen, die Gewichtheberinnenelite in die Rosenstadt Sangerhausen zu holen. Wir freuen uns auf spannende Wettbewerbe.“

Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb betonte, dass dem Unternehmen die Sportförderung sehr am Herzen liege. „Jeden Tag kommen rund 17.000 Euro von LOTTO Sachsen-Anhalt dem Gemeinwohl im Land zugute. Jeder vierte Euro davon fließt in den Sport.“

„Einen Partner wie LOTTO für den ersten Hart Disk Cup gefunden zu haben, erfüllt uns mit Stolz“, bedankte sich FAC-Vereinsvorsitzender Peter Nolte. „Wir sind auf Unterstützung angewiesen und wissen die Förderung durch LOTTO Sachsen-Anhalt sehr zu schätzen.“

Hintergrund:
Lottofördermittel stammen aus einem festen Anteil der Spieleinnahmen aller Lottospieler in Sachsen-Anhalt. Sie werden auf Antrag an gemeinnützige Projekte nicht nur im Sport, sondern auch in den Bereichen Kultur, Soziales, Umweltschutz und kirchliche Denkmalpflege vergeben.

zurück zur Übersicht