dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_
LOTTO fördert Wasserski-EM in Halle

Zum zweiten Mal seit 2003 war der Hufeisensee in Halle Austragungsort für eine Europameisterschaft im Wasserski. In der Altersklasse Ü35 kämpften 94 Spitzensportler aus 22 Ländern von Donnerstag bis Sonntag um die Finalplätze. Die Hallenser Sportler zählten dabei mit zu den Favoriten.

Ausrichter der Europameisterschaften war der Wasserkiclub Hufeisensee Halle e.V., der zudem in diesen Tagen seinen 60. Geburtstag feiert. Als anerkannter Landesleistungs- und Bundesstützpunkt hatte der Verein in den vergangenen Jahren mit großem Engagement seine Wasserski-Strecke auf den zurzeit gültigen internationalen Standard gebracht.

LOTTO Sachsen-Anhalt half dem Verein WSC Hufeisensee e. V. beim Erwerb von Messsystemen für die Streckenausrüstung. 2016 konnte mit Lottofördermitteln ein Wasserski-Zugboot angeschafft werden. Die Organisation und Durchführung der Wasserski-Europameisterschaft in diesem Jahr unterstützte LOTTO Sachsen-Anhalt mit 21.000 Euro.

„Wir gratulieren den engagierten Wasserskifreunden in Halle herzlich zum Jubiläum. Sie haben die Wasserski-Sportszene in Sachsen-Anhalt entscheidend mit geprägt“, sagte LOTTO-Geschäftsführerin Maren Sieb am letzten Freitag. „Die Europameisterschaft krönt die unermüdliche Arbeit des Vereins, den Sport noch weiter voranzubringen. LOTTO unterstützt hier gern und wünscht allen Aktiven immer eine Handbreit Wasser unterm Ski.“

„Ohne Partner geht’s nicht. Und LOTTO ist uns ein verlässlicher Partner“, bedankte sich Ulf Langrock, Geschäftsführer des Wasserskiclub Hufeisensee. „Mit der Lottoförderung steht bei unseren Wasserskisportlern bei der EM hoffentlich auch das Glück mit auf den Brettern.“

Hintergrund:

Lottofördermittel stammen zu einem festen Teil aus den Spieleinsätzen aller Lottospieler und werden auf Antrag gemeinnütziger Vereine und Einrichtungen für konkrete Projekte in Sachsen-Anhalt vergeben. Von jedem Euro, der für ein Produkt von LOTTO Sachsen-Anhalt ausgegeben wird, kommen rund 20 Cent dem Gemeinwohl - wie Projekten des Wasserskiclub Hufeisensee e. V. – zugute.

Die Stadt Halle erhielt seit 1992 insgesamt 23,7 Millionen Euro von LOTTO Sachsen-Anhalt. Rund 11,3 Millionen Euro davon flossen in den Sport in Halle.