dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_
LOTTO fördert Brockenlaufverein 1927 Ilsenburg e. V.

Erstmals 1927 durchgeführt, ist der Brockenlauf der älteste Berglauf Deutschlands. Zum diesjährigen Naturlauf mit seiner anspruchsvollen Brockenstrecke erwartete der Brockenlaufverein 1927 Ilsenburg e. V. am 1. September mehr als 300 Laufbegeisterte aus Nah und Fern. Das besondere sportliche Highlight ist die parallel zum Brockenlauf stattfindende Deutsche Berglaufmeisterschaft 2018.

Am Vorabend des 48. Brockenlaufes und der Deutschen Berglaufmeisterschaft, gab es in Ilsenburg wertvolle Lauf- und Motivationstipps von Marathon-Legende Waldemar Cierpinski. Für die nötige finanzielle Starthilfe sorgte LOTTO Sachsen-Anhalt und übergab an den Brockenlaufverein 1927 Ilsenburg e. V. einen Förderscheck über 1.700 Euro.

„Die in der wundervollen Natur des Harzes gelegene Strecke, die gute Organisation und die Begeisterung für den Sport - all das lockt jedes Jahr sowohl die Lauffreunde als auch die Medien in die Harzstadt Ilsenburg“, sagte LOTTO-Geschäftsführerin Maren Sieb. „Und so leistet das ehrenamtliche Engagement des Brockenlaufvereins auch Bedeutendes für die Tourismusentwicklung in dieser Region. Hier ist LOTTO Sachsen- Anhalt gern dabei.“

Hintergrund:

Lotteriefördermittel stammen aus einem festen Teil der Spieleinnahmen. Von jedem Euro, der für ein Produkt von LOTTO Sachsen-Anhalt ausgegeben wird, kommen rd. 20 Cent dem Gemeinwohl – also Projekten wie dem des Brockenlaufvereins 1927 Ilsenburg e. V. - zugute.
Lotteriefördermittel werden auf Antrag an gemeinnützige Vorhaben in den Bereichen Soziales, Kultur, Sport, Umwelt und kirchliche Denkmalpflege vergeben. Den Sport in Sachsen-Anhalt hat LOTTO seit 1991 mit einer Summe von insgesamt 47 Millionen Euro unterstützt.