dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_
41.000 Euro von LOTTO für ein Kultur- und Kommunikationszelt für das Familienhaus Magdeburg

Die Familienhaus Magdeburg gGmbH arbeitet als Träger der freien Jugendhilfe im Rahmen der ambulanten Erziehungshilfe für und mit Kindern, Jugendlichen und Familien. Ziel ist es, Familien in der Region Magdeburg Unterstützung zu bieten und durch Angebote und Hilfen Familien auch in schwierigen Lebenslagen und Krisen zusammenzuhalten.

Damit die Unterstützung der Familien auch unabhängig vom Wetter erfolgen kann, soll auf der Freifläche des Familienhauses ein Kultur- und Kommunikationszelt errichtet werden. Damit können die zahlreichen Kultur- und Kommunikationsveranstaltungen, wie z.B. Elternfrühstück, Senioren-Kaffee, internationales Mütterfrühstück, Diskussionen, internationales Begegnungsfest, Weltkulturfestival und Kinderspielfeste auch bei schlechter Wetterlage stattfinden.

LOTTO Sachsen-Anhalt unterstützt die Anschaffung des Kultur- und Kommunikationszeltes und übergibt an das Familienhaus Magdeburg einen Förderscheck* über 41.000 Euro.

„Familien, die Unterstützung benötigen, sollen diese auch bekommen. Das Familienhaus kann durch die Anschaffung des Zeltes das Angebot für betroffene Familien deutlich erweitern, und das unterstützen wir gern“, sagte Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb.

Hintergrund:

*Lotteriefördermittel stammen aus einem festen Teil der Spieleinnahmen. Sie werden auf Antrag an gemeinnützige Vorhaben in den Bereichen Soziales, Kultur, Sport, Umwelt und kirchliche Denkmalpflege vergeben.

Von jedem Euro, der für ein Produkt von LOTTO Sachsen-Anhalt ausgegeben wird, kommen rund 20 Cent gemeinnützigen Projekten zugute.