dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt

Magdeburg, 16. August 2019 – „Herzlich willkommen im Lottohaus“ hieß es am 16. August für die beiden „Neuen“. Anne Scheer und Eva-Maria Kuhne begannen ihre dreijährige Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. Sie sind die Lotto-Jubiläums-Auszubildenden, denn mit LOTTO Sachsen-Anhalt starten nunmehr seit 25 Jahren* junge Menschen ins Berufsleben.

Eva-Maria Kuhne aus Schönebeck erkannte während einer Ausbildung in einer anderen Branche, in welche Richtung sie beruflich gehen möchte. „Für mich war dieser kleine Umweg hilfreich, um meine Stärken und Schwächen besser ausloten zu können“, sagte die 21-jährige. „In der Büroorganisation im weitesten Sinne liegen meine Interessen, deshalb freue mich sehr auf die abwechslungsreiche Ausbildung bei LOTTO.“

Die Magdeburgerin Anne Scheer hatte sich auf ihren Berufswunsch schon seit längerer Zeit fokussiert. „Das Berufsbild hatte es mir schon vor Jahren angetan, daher konnte ich ganz gezielt und intensiv nach einer für meine Vorstellungen passenden Ausbildungsfirma suchen“, erklärte die 18-jährige. „Von LOTTO hatte ich im Vorfeld viel Gutes gehört und mich daher sehr gefreut, als die Zusage kam. LOTTO war meine erste Wahl.“

Als Ausgleich zum Ausbildungsalltag sind beide in ihrer Freizeit gern mit Freunden unterwegs. Eva-Maria Kuhne ist zudem in und um Schönebeck mit ihrer Jack-Russel-Mix-Hündin Stella unterwegs.

Die beiden erwartungsvollen „Neuen“ werden in den ersten Monaten durch Paten begleitet, Auszubildende aus anderen Jahrgängen, die noch ganz genau wissen, wie es sich als „Neue“ anfühlt, und die ihre Erfahrungen gern weitergeben.

Traditionell überraschte Lotto-Ausbildungsleitern Dorothea Schippan den Berufsnachwuchs im Lottohaus mit kleinen Schultüten. Diese freundliche Geste erleichtert den Schritt in einen neuen Lebensabschnitt.

„Wir freuen uns über die Bereicherung unseres Lotto-Teams durch beide Ausbildungsstarterinnen und werden beide bestmöglich unterstützen“, so die Lotto-Geschäftsführer Maren Sieb und Ralf von Einem.

Hintergrund:

*Am 15. August 1994 begannen die ersten Jugendlichen eine Ausbildung bei LOTTO Sachsen-Anhalt. Seitdem starteten 64 junge Menschen mit LOTTO ins Berufsleben. 17 von ihnen sind noch immer im Lottohaus tätig.

Foto: Eva-Maria Kuhne, Lotto-Ausbilderin Dorothea Schippan, Anne Scheer (v.l.n.r.)