dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt
Projektförderung LOTTO Sachsen-Anhalt

LOTTO Sachsen-Anhalt fördert jährlich mit mehreren Millionen Euro gemeinnützige Vorhaben im Land

LOTTO gibt eine Chance auf Millionen-Gewinne. Auf diese Weise werden Jahr für Jahr viele Sachsen-Anhalter glücklich gemacht. Aber wissen Sie eigentlich, dass viel mehr Menschen in Sachsen-Anhalt von LOTTO profitieren?

Wie funktioniert Lottoförderung und was passiert mit einem Antrag?

Jeder gemeinnützige Verein oder Verband in Sachsen-Anhalt kann für ein Vorhaben Lotteriefördermittel beantragen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Vergabe von Lotteriefördermitteln:

Was passiert mit einem Antrag, wenn er bei LOTTO eingegangen ist?

LOTTO Sachsen-Anhalt prüft den Antrag zunächst auf Vollständigkeit. Dazu gehört u. a. dass eine aktuelle Bescheinigung zur Gemeinnützigkeit vorliegen muss und dass das Projekt noch nicht begonnen hat. Zudem wird geschaut, ob der Finanzierungsplan plausibel ist, ob z. B. 15 % Eigenmittel bzw. Eigenleistungen berücksichtigt sind.

Wenn alles vollständig ist, wie geht es dann weiter?

LOTTO Sachsen-Anhalt fragt die Experten, denn wir können unmöglich selbst einschätzen, ob ein Projekt überregional bedeutsam ist oder ob ein Landesinteresse vorliegt. Deshalb holen wir zu jedem Antrag eine Bewertung der Fachressorts in den jeweiligen Ministerien ein.

Wen bindet LOTTO alles ein? Nur die Ministerien?

Wenn ein Sportverein z. B. seinen Fußballplatz sanieren oder neue Ruderboote kaufen will, holen wir eine Stellungnahme im Innen(Sport)ministerium ein. Bei Umweltprojekten im Umweltministerium usw. Darüber hinaus werden alle Vorhaben, für die mehr als 15.000 Euro bei uns beantragt wurden, im Lotto-Beirat ausführlich beraten.

Wie setzt sich der Beirat zusammen und wer entscheidet über diese Fördermittel?

Die 15 Beiratsmitglieder repräsentieren die gesellschaftlichen Bereiche, die von einer Lottoförderung profitieren. Dazu gehören Vertreter des Landessportbundes, der Wohlfahrtspflege, der Kirchen, des Landesheimatbundes und aller im Landtag vertretenen Fraktionen. Der Beirat schlägt zu jedem Projekt ab 15.000 Euro einen Förderbetrag vor. Der Aufsichtsrat von LOTTO Sachsen-Anhalt entscheidet danach – auf Grundlage der Empfehlung des Beirates. Dies geschieht einmal im Quartal.

Welche Förderentscheidungen treffen die Lotto-Geschäftsführer?

Bei Projekten, für die weniger als 15.000 Euro bei LOTTO Sachsen-Anhalt beantragt wurden, ist die Stellungnahme der Fachressorts und ggf. der Spitzenverbände Grundlage für die Lottoförderung. Die Lotto-Geschäftsführer bestätigen, dass der Antrag den erforderlichen Prozess im Lottohaus durchlaufen hat und dass ausreichend Lotteriefördermittel zur Verfügung stehen. Die Lotto-Geschäftsführer orientieren sich an den Voten der Fachressorts, bei Bedarf schalten sie Beirat und Aufsichtsrat ein.

Vergabe von Lotteriefördermitteln bei LOTTO Sachsen-Anhalt

Projektförderung durch LOTTO Sachsen-Anhalt

Jeder einzelne Tipp unterstützt das Gemeinwohl unseres Landes. Bis zu einem Viertel der Spieleinsätze in den verschiedenen Lotterien fließt auf direktem Wege in Vorhaben, die von gemeinnützigen Vereinen und Institutionen beantragt werden. Auf diese Weise gewinnt jeder Bürger im Land.

LOTTO fördert soziale, kulturelle und sportliche Projekte, den Umweltschutz sowie die Denkmalpflege von Kirchen und anderen kulturhistorisch wertvollen Bauten.

LOTTO hat bislang rund 3.150mal Sportvereine für Wettkämpfe und Ausrüstungen z.B. finanziell unterstützt. Es wurden rund 3.700 kulturelle Ereignisse und weltliche Kulturgüter gefördert. Zudem hat LOTTO zum Erhalt von mehr als 1.660 kirchlichen Baudenkmälern zwischen Arendsee und Zeitz mit beigetragen. Über 1.400 Projekte im Sozialbereich — vor allem für Kinder, sozial Benachteiligte und Behinderte – und rund 400 Umweltmaßnahmen wurden auf den Weg gebracht.

Über 10.350 gemeinnützige Projekte hat LOTTO seit 1991 gefördert. Die einzelne Förderung kann bis zu 75.000 € betragen. Das Geld sichert den Erfolg von ehrenamtlichem Engagement im Land. Zehntausende Sachsen-Anhalter sind in Vereinen aktiv. Die LOTTO-Förderung nützt ihnen – und sie stärkt das positive Image unseres Landes.

Ihr Verein plant ein Projekt, wobei Sie finanzielle Unterstützung benötigen? Dann scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren.

Hier finden Sie die Kontakte unserer Ansprechpartner und die Antragsunterlagen.

Auch in diesem Jahr konnten wir bereits viele Projekte erfolgreich unterstützen (pdf-Download):