dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt

LOTTO Sachsen-Anhalt als Arbeitgeber

LOTTO Sachsen-Anhalt bringt nicht nur die Lottospieler dem Glück ein Stückchen näher, sondern bietet als erfolgreiches Unternehmen interessante und spannende Aufgabengebiete.

Der verantwortungsvolle Umgang mit dem Glücksspiel und die Zufriedenheit der Kunden sind wichtige Ziele für unsere Gesellschaft. Dafür engagieren sich etwa 80 Mitarbeiter und derzeit neun Auszubildende in unserer Unternehmenszentrale in der Stresemannstraße in Magdeburg.

Unsere Werte

Sachsen-Anhalt gewinnt immer. Nachhaltiges Wachsen und Wirtschaften zum Wohle des Landes sind unser Kerngeschäft. Etwa die Hälfte der Spieleinsätze fließt als Gewinne an unsere Kunden zurück. Der größte Teil der anderen Hälfte kommt dem Landeshaushalt und gemeinnützigen Projekten im Land zugute.

Wir setzen uns konsequent dafür ein, dass das Glücksspiel in einem verantwortungsvollen Rahmen stattfindet. Spielinteressierten Kunden bieten wir ein breites Sortiment an geprüften Lotterien und Wetten.

Sicher, seriös und zuverlässig – dafür steht LOTTO Sachsen-Anhalt. Als staatlicher Anbieter von Lotterien und Wetten garantieren wir die Wahrung des Spielgeheimnisses. Datenschutz und Spielsicherheit haben oberste Priorität.

Dass Kunden bei uns immer auf der sicheren Seite sind, wird seit 2006 regelmäßig durch einen akkreditierten Auditor überprüft. Der sichere Umgang mit Informationen und die Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsprozesse sind mit zwei weltweit gültigen Sicherheitszertifikaten bestätigt. LOTTO Sachsen-Anhalt ist zertifiziert nach den internationalen Standards ISO 27001:2013 (Informationssicherheitsmanagement) und WLA-SCS 2016 (Lotteriesicherheit). Dies garantiert, dass im Unternehmen die Standards der European Lotteries (EL) und der World Lottery Association (WLA) eingehalten und angewendet werden. Damit grenzt sich das Unternehmen ganz klar von illegalen Glücksspielanbietern ab.

Entwicklungsmöglichkeiten bei LOTTO Sachsen-Anhalt

Was wir bieten

Karrierechancen bei LOTTO Sachsen-Anhalt

Stimmen von ehemaligen Auszubildenden bei LOTTO Sachsen-Anhalt

Daniela Hansen (Sachbearbeiter Spielorganisation):
"Dass LOTTO Sachsen-Anhalt meine Zukunft solange mitgestalten wird, habe ich noch nicht geahnt, als ich meine Ausbildung zur Bürokauffrau hier begonnen habe. Nach der Lehre schloss sich ein Werkstudentenvertrag an, der es mir ermöglichte, mein Studium, frei von finanziellen Sorgen zu absolvieren. So konnte ich nach dem Studium auch schon auf eine sechsjährige Berufspraxis verweisen.
Im Anschluss an das Studium bot LOTTO Sachsen-Anhalt mir einen Arbeitsplatz mit guten Rahmenkonditionen an. So kommt es, dass ich auch heute noch, meinen Job hier habe. Neben verschiedensten Aufgaben betreue ich die Auszubildenden bei Ihrem Durchlauf in der Abteilung Spielbetrieb, habe an verschiedensten Projekten und Arbeitsgruppen mitgearbeitet und werde mit diesem Job bei LOTTO Sachsen-Anhalt sicher auch weiterhin der Zukunft ein Stückchen näher sein."


Susanne Trautvetter (Assistentin der Geschäftsführung):
"Nach Abschluss meiner Berufsausbildung 2006 wurde ich in ein Arbeitsverhältnis übernommen. 2009 unterstütze LOTTO mein Vorhaben zu studieren und beschäftigte mich als Werkstudent bis zum Beginn meines Auslandsemesters weiter. Nach Abschluss eines Bachelor- und eines Masterstudiums kehrte ich 2014 gern in das Unternehmen als Assistentin der Geschäftsführung zurück und arbeite seitdem in diesem vielseitigen Arbeitsgebiet. Als Mutter eines quirligen Dreijährigen schätze ich am Unternehmen das flexible Arbeitsmodell, das mir ermöglicht Familie und Beruf in Einklang zu bringen."

Madlen Kral (Sachbearbeiterin Beschaffung/Vergabestelle):
"Ich habe meine Ausbildung im Jahr 2006 erfolgreich abgeschlossen. In all den Jahren habe ich mir durch zusätzliche Fachseminare weitere Qualifikationen angeeignet. Nun bin ich geprüfte Vergabepraktikerin und u. a. für öffentliche Ausschreibungen im Liefer- und Dienstleistungsbereich im Ober- als auch im Unterschwellenbereich tätig."

Carsten Hoffmann (Sachbearbeiter Technik):
"2008 habe ich meine Berufsausbildung bei LOTTO Sachsen-Anhalt begonnen und mich vom ersten Tag an wohlgefühlt. Nach der Übernahme konnte ich mich schnell in verschiedene Themenbereiche der IT einbringen und bis heute schätze ich noch immer dieses Vertrauen und den Teamgeist im Unternehmen."

Franziska Ohms (Sachbearbeiter Servicebüro):
"2009 habe ich meine Ausbildung zur Bürokauffrau bei LOTTO Sachsen-Anhalt begonnen und bin LOTTO seitdem treu geblieben. Inzwischen bin ich Sachbearbeiterin im Bereich der Organisation und arbeite in verschiedenen Projekt- und Arbeitsgruppen mit. Diese abwechslungsreiche Arbeit, sowie die Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung durch individuelle Fortbildungsmaßnahmen lässt mich sagen – ich würde mich immer wieder für eine Ausbildung bei LOTTO entscheiden."

Caroline Herrmann (Sachbearbeiter Kreditoren):
"Im Anschluss an meine Ausbildung zur Bürokauffrau bei LOTTO Sachsen-Anhalt erhielt ich die Chance, meine in der Ausbildung erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten im Rahmen eines Werkstudiums weiter auszubauen. Nach dem Abschluss des Studiums wurde ich dann in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in der Abteilung Finanz- und Rechnungswesen übernommen."

Nancy Wentzlaff (Sachbearbeiterin Revision / betriebl. Datenschutzbeauftragte):
"Nach meinem Abschluss der Berufsausbildung bin ich in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen worden und bis heute dem Unternehmen treu geblieben. Meine netten Kollegen, meine abwechslungsreichen Aufgabengebiete machen den Job jeden Tag spannend. Wir können uns hier im Unternehmen aufeinander verlassen und bei Problemen helfen wir einander."

Nadine Kernchen (Sachbearbeiterin Vertriebsbetreuung):
"Als eines der ersten Unternehmen bot LOTTO Sachsen- Anhalt bereits 1997 das dreijährige Duale BWL Studium an. Neben dem Studienanschluss konnte ich als „studentischen Auszubildende“ den Berufsabschluss zur Bürokauffrau und die Ausbildereignungsprüfung absolvieren. Dieses Gesamtpaket machte mich als „Nachwuchs“ in kurzer Zeit für den direkten Berufseinstieg bei LOTTO, ohne umfangreiche Einarbeitungszeit fit. Ich bin noch heute im Unternehmen und habe mich über verschiedene Stationen zur Vertriebsbetreuerin qualifizieren. Unterstützend erhielt ich fast jährlich eine fachbereichsbezogene Weiterbildung. Die motiviert mich zusätzlich."

Sebastian Schulze (Abteilungsleiter Finanz- und Rechnungswesen):
"Nach Abschluss meines dualen Studiums 2003 wurde ich in ein Arbeitsverhältnis übernommen und arbeite seitdem in der Abteilung Finanz- und Rechnungswesen. Mit Unterstützung von LOTTO qualifizierte ich mich weiter zum Geprüften Bilanzbuchhalter (IHK) und später noch auf dem Gebiet der internationalen Rechnungslegung. Zwischenzeitlich habe ich ein Jahr lang als Assistent der Geschäftsführung Erfahrungen auf einem anderen Arbeitsgebiet gesammelt. Ich schätze am Unternehmen die hervorragende Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen und das spannende Aufgabenspektrum, bei dem ich meine Kenntnisse und Fähigkeiten anwenden kann. Die Arbeitsorganisation im Haus ermöglicht es mir, das Berufsleben mit meinem Privatleben gut in Einklang zu bringen."

Offene Stellenangebote bei LOTTO Sachsen-Anhalt

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert?

Ausbildung bei LOTTO Sachsen-Anhalt

Möchten Sie Ihre Berufsausbildung bei uns absolvieren?