dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt

Magdeburg, 10. April 2019 – Große Freude beim Verein für Gesundheit, Bewegung und Sport an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg e. V. – heute wird die neue Vereins-Sportstätte feierlich eröffnet. Im Zentrum der Landeshauptstadt Magdeburg bietet sie derzeit rund 750 aktiven Mitgliedern sowie Rehasport- und weiteren Kursteilnehmern aus Magdeburg und dem Umland barrierefreie, ganztägig nutzbare Räumlichkeiten.

Dank der Unterstützung durch LOTTO Sachsen-Anhalt mit 32.000 Euro Lotteriefördermitteln* konnte durch den Aus- und Umbau eines ehemaligen Rechenzentrums ein wichtiges Sportprojekt realisiert werden. Mit großem Engagement wurde eine Mehrfeldersporthalle für derzeit mehr als 60 Sportgruppen im Gesundheits-, Rehabilitations-, Senioren- und Freizeitsport, aber auch im Tanz-, Kinder- und Betriebssport geschaffen – Tendenz steigend.

„Wenn Sport und Wissenschaft zusammenwirken, dann können sich Menschen jeden Alters einen ihrer größten Wünsche erfüllen: den Wunsch, körperlich fit zu werden und zu bleiben“, sagte Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb. „Die optimalen Bedingungen für ein solches Sportangebot hat der Verein mit enormem Engagement geschaffen - und LOTTO Sachsen-Anhalt hat es gern unterstützt.“

Der 2004 gegründete Sportverein ist zertifiziert als Gesundheits-, Rehabilitations- und Präventionssportverein. In enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportwissenschaft der Universität Magdeburg wurden durch die Bündelung von Wissen und Können in Sachen Gesundheit, Bewegung und Sport mehr als 20 Sportangebote auf sportwissenschaftlicher Basis erarbeitetet.

Hintergrund:

*Lotteriefördermittel stammen zu einem festen Prozentsatz aus den Spieleinsätzen und werden auf Antrag gemeinnütziger Vereine und Einrichtungen für konkrete Projekte in Sachsen-Anhalt vergeben.

Von jedem Euro, der für ein Produkt von Lotto Sachsen-Anhalt ausgegeben wird, kommen rund 20 Cent dem Gemeinwohl - wie der Sportstätte des Vereins für Gesundheit, Bewegung und Sport e. V. zugute.

Die Landeshauptstadt Magdeburg erhielt seit 1992 insgesamt mehr als 31,6 Millionen Euro von Lotto Sachsen-Anhalt. Rund 10 Millionen Euro davon flossen in den Sport in Magdeburg.