dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt

Neues Sozialgebäude für Diesdorfer Sportler

Magdeburg, 25. Oktober 2019 – Einer der größten Sportvereine im Altmarkkreis Salzwedel, der Diesdorfer Sportverein 1873 e. V., hat Grund zum Feiern: Heute weihen die Sportler auf dem Gelände des Sportzentrums „Am Wohld“ ihr neues Vereinsheim nach nur einjähriger Bauzeit ein.

Im Neubau entstanden Umkleidekabinen mit Duschen und Toiletten für Heim- und Gästemannschaften sowie zusätzliche, barrierefreie Sanitäranlagen für Sportler und Gäste. Beim Innenausbau des Sozialgebäudes haben sich in den vergangenen Monaten Vereinsmitglieder und Helfer stark engagiert.

LOTTO Sachsen-Anhalt unterstützte dieses ehrgeizige Vorhaben mit 52.000 Euro Lotteriefördermitteln*. „Wenn ehrenamtliches Engagement die Vor-aussetzungen schafft, Kinder und Jugendliche zum Sporttreiben zu motivieren, dann sorgt LOTTO gern für den nötigen finanziellen Rückenwind“, sagte Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb. „Vereinsarbeit im Breitensport braucht ordentliche Bedingungen. Hier hilft LOTTO gern.“

„Mit dem neuen Sozialgebäude haben wir endlich ausreichend Kapazitäten für alle Sportler und können uns nun besser der Nachwuchsarbeit widmen“, bedankte sich Vereinsvorsitzender Daniel Fischer (Foto) für die Förderung.

Im Diesdorfer Sportverein 1873 e. V. sind 410 Mitglieder – davon 170 Kinder und Jugendliche - in mehreren Sportarten – u. a. Fußball, Handball, Tischtennis, Volleyball und Gymnastik aktiv.

Hintergrund:

*Lotteriefördermittel stammen zu einem festen Prozentsatz aus den Spieleinsätzen und werden auf Antrag für Vorhaben in Sachsen-Anhalt vergeben.

Jeder gemeinnützige Verein kann projektbezogen einen Antrag bei LOTTO Sachsen-Anhalt stellen. Wichtig dabei ist u. a. dass der Finanzierungsplan sichergestellt ist. 50 % der Gesamtkosten eines Vorhabens sind förderfähig. 15 % Eigenmittel sind nötig.

In der Rubrik „Lotto fördert“ auf www.lottosachsenanhalt.de informiert u. a. eine Grafik über das Vergabeverfahren von Lotteriefördermitteln. Von jedem Euro, der für ein Produkt von LOTTO Sachsen-Anhalt ausgegeben wird, kommen rund 20 Cent dem Gemeinwohl zugute.

Seit 1991 flossen mehr als 5,2 Mio. Euro von LOTTO Sachsen-Anhalt in den Altmarkkreis Salzwedel, z. B. an den Aktion Musik/local heroes e. V. für die Durchführung des Jugend-Kultur-Projektes local heroes Sachsen-Anhalt, an den Freundeskreis Ökodorf e. V. für Projekte in Sieben Linden oder an die Katholische Pfarrei Salzwedel für die Sanierung der Kirche St. Laurentius.