dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt

Magdeburg, 15. November 2019 – Das Novemberwetter hat keine Chance, die Begeisterung der Mitglieder des Blankenburger Fußballvereins 1921 e. V. zu bremsen – denn heute wird der neu gebaute Kunstrasenplatz im Sportforum Blankenburg offiziell eingeweiht.

Nach langjähriger und intensiver Nutzung bedurfte der stark verschlissene und damit Unfallgefahren bietende Platz dringend einer Komplettsanierung. Zur Realisierung dieses wichtigen Sportprojektes übergab LOTTO Sachsen-Anhalt beim 1. Spatenstich im Dezember vergangenen Jahres 52.000 Euro Lotteriefördermittel* in Form eines symbolischen Schecks. Mit großem Engagement wurde ein Kunstrasenplatz geschaffen, der völlig witterungsunabhängig ganzjährig für den Trainings- und Spielbetrieb nutzbar ist.

„Als langjähriger Partner des Sports in unserem Land liegt uns die Nachwuchsförderung besonders am Herzen. Mit optimalen Trainings-bedingungen schafft ehrenamtliches Engagement Begeisterung und Motivation für den Vereinssport“, sagte Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb „LOTTO sorgt bei den Vereinen gern für finanziellen Rückenwind.“

„Fast die Hälfte der über 400 Vereinsmitglieder sind Kinder und Jugendliche, daher sind uns sichere Trainingsbedingungen besonders wichtig. Dass wir heute den Anpfiff auf einem komplett erneuerten Kunstrasenplatz starten können, verdanken wir auch starken Partnern wie LOTTO“, betonte Vereinsvorsitzender Holger Löffelmann.

Hintergrund:

*Lotteriefördermittel stammen zu einem festen Prozentsatz aus den Spieleinsätzen und werden auf Antrag für Vorhaben in Sachsen-Anhalt vergeben.

Jeder gemeinnützige Verein kann projektbezogen einen Antrag bei LOTTO Sachsen- Anhalt stellen. Wichtig dabei ist u. a. dass der Finanzierungsplan sichergestellt ist. 50 % der Gesamtkosten eines Vorhabens sind förderfähig. 15 % Eigenmittel sind nötig.

In der Rubrik „Lotto fördert“ auf www.lottosachsenanhalt.de informiert u. a. eine Grafik über das Vergabeverfahren von Lotteriefördermitteln. Von jedem Euro, der für ein Produkt von LOTTO Sachsen-Anhalt ausgegeben wird, kommen rund 20 Cent dem Gemeinwohl zugute.

Seit 1991 flossen rd. 1,24 Mio. Euro von LOTTO Sachsen-Anhalt nach Blankenburg – u. a. für Sanierungsarbeiten am Großen Schloss Blankenburg e. V., für die Sanierung der St.-Bartholomäus-Kirche Blankenburg oder für die Erneuerung der Stempelstellen der Harzer Wandernadel u. a.